Neue Kampagne gegen den türkischen Wahlkampf in Deutschland gestartet

Um gegen die Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland vorzugehen, ist auf dem Portal Civil Petition eine neue Kampagne mit dem Titel „Stoppt Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland!“ gestartet worden.

Deutschland ist ein souveränes Land und wird von der Türkei zu Wahlkampfauftritten missbraucht. Die Einflussnahme der türkischen Regierungspartei AKP in Deutschland lehnen wir ab. Die Wahlkampfauftritte des türkischen Präsidenten Recep Erdogan und anderer türkischer Politiker in Deutschland gefährden den inneren Frieden der Bundesrepublik. Es darf nicht sein, dass türkische Politiker in Deutschland für die Abschaffung der parlamentarischen Demokratie agitieren dürfen.

Innerhalb weniger Tage wurde diese wichtige Petition bereits von mehr als 6000 Bürgern unterzeichnet. Mitmachen können Sie hier.